Kommode Directoire

Kommoden

Directoire Werkstatt C. HOPFENGÄRTNER (Christoph Hopfengärtner, 1758 Bern 1843), Bern um 1800. Palisander gespiegelt sowie mit Messingfilet umrandet. Prismierter Korpus auf gerader Zarge mit sich nach unten verjüngenden Vierkantbeinen. Front mit 3 Schubladen. Bronzebeschläge und -hänger. Sehr feine Kommode in gutem restaurierten Erhaltungszustand. Das Werk des ursprünglich aus Deutschland stammenden und in Bern tätigen Ebenisten C. Hopfengärtner besticht durch eine markante, eigenständige Umsetzung des Klassizismus. Zusammen mit M. Funk darf C. Hopfengärtner zu den wesentlichsten, in Bern tätigen Ebenisten gezählt werden. Lit.: H. Kreisel, Die Kunst des deutschen Möbels - Klassizismus, Historismus, Jugendstil, München 1973; S. 62-63 (biogr. Angaben). Kleine Flickung oben rechts

Objekt ist verfügbar in: Schweiz

Produktdetails

Dimensionen

Gewicht: 15.00 kg (33.07 lb)

Höhe: 85.0 cm (33.5")

Breite: 76.0 cm (29.9")

Tiefe: 45.0 cm (17.7")

Referenznummer

M623

Materialien

Palisander

Stile

Directoire, Klassizismus, Jugendstil

Farbe

Braun

Ersteller

Christoph Hopfengärtner

Periode

19. Jahrhundert
3.800 CHF
verfügbar

So funktioniert FlairFindr

FlairFindr richtet sich an Menschen mit einer Leidenschaft für das Außergewöhnliche. Auf unserer Plattform finden Sie eine große Auswahl an einzigartigen Antiquitäten und Sammlerstücken von ausgewählten Händlern. Alle Verhandlungen und Transaktionen finden direkt zwischen Käufer und Verkäufer statt.